Posts

Day 9

Bild
Lanzarote Day 9 

Der Tag der vorerst letzten Radausfahrt hier auf Lanzarote.
Am Samstagabend haben sich hier auf Lanzarote die Ereignisse auf Grund des Corona Virus überschlagen. Da eine Ausgangssperre ab Montag in der Luft hing haben wir umdisponiert und wollten die 180km Ironman Runde drehen. Möglichst viel fahren, bevor es nicht mehr geht dachten wir uns. Also gingen wir früh zum Frühstück um möglichst früh um 9 Uhr die Radausfahrt zu starten.

Während der ersten Kilometer kam uns das ganze schon komisch vor. Irgendwie war so gut wie niemand unterwegs. Bei Kilometer 18 in der Abfahrt runter von Teguise wurden wir dann von der Gurdia Cevil, die auf Motorrädern unterwegs war, angehalten. Wir wurden darüber unterrichtet, dass in der Nacht die Ausgangssperre auf Sonntag morgen vorgezogen wurde und wir direkt zum Hotel umdrehen sollten. Das ganze war noch relativ freundlich aber ziemlich eindeutig. Da keiner von uns das ganze bei einem möglicherweise zweiten Aufeinandertreffen erneut durchd…

Day 8

Bild
Lanzarote Day 8

Der Entlastungstag heute startete mit dem Frühstück. Dadurch dass das Schwimmen heute entfiel, konnte man dann auch wieder etwas länger schlafen. Vor dem Frühstück wurden noch schnell die ersten Ladungen Wäsche angestellt, so dass es morgen wieder mit einer frischen Radhose weitergehen kann.

Um 10 Uhr sind wir dann mit dem Bus nach Porto del Carmen gefahren. Eigentlich geht das hier immer ganz gut aber heute war zumindest auf der Hinfahrt doch der Wurm drin. Wir standen pünktlich an der Bushaltestelle als der erste Bus halb leer mit winkendem Fahrer an uns vorbei fuhr.
Wenige Minuten später kam dann der nächste Bus fast voll. Anders als bei uns werden die Busse hier nicht komplett voll gemacht, so dass nur noch für die erste Hälfte unserer Truppe Platz war. Die andere Hälfte musste dann leider auf den nächsten Bus warten.

Nachdem wir in Porto del Carmen alle wieder versammelt waren ging es erst einmal über die Strandmeile etwas Schaufenster gucken. Der ein oder andere hat …

Day 7

Bild
Lanazrote Day 7

Der Morgen verlief eigentlich wie immer, 7 Uhr schwimmen. Schwimmen mit Hauptaugenmerk auf die Verbesserung der Technik. Im Anschluss ging es direkt zum Frühstücksbuffet zum Aufladen und Speicher voll machen für die Radausfahrt. 

Um 10 Uhr ging es los auf´s Rad. Heute stand die vorerst längste und schwerste Etappe auf dem Plan, zum einen weil heute mehr Wind war als die letzen Tage und zum anderen weil die hohen Hügel der Insel befahren werden sollten. Der schöne Ausblick vom Mirador del Haria über die Insel wurde sich nach der anstregenden Auffahrt so wenigstens richtig verdient. 

Nach der Wiederankunft im Hotel stand für die, deren Beine noch nicht zu müde waren, noch ein Koppellauf an. Bei den einen ist der etwas ruhiger ausgefallen bei anderen nicht ganz so ruhig. 

Im Anschluss an das Abendessen haben wir erst unsere Tagesbesprechung und Planung für den morgigen Ruhetag abgehandelt. Danach ging es in großer Runde vor den Bildschirm, um gemeinsam die Schwimmvideos zu an…

Day 6

Bild
Lanzarote Day - 6 

Der 6. Tag. Der Tag nach dem ersten Ruhetag. Es geht wieder weiter. Damit sich niemand neu eingewöhnen musste, begann der Tag natürlich wieder die Schwimmeinheit um 07:00 Uhr. Hoch erfreut ging jeder Gecko ins leicht erwärmte Wasser.
Das Highlight war dieses Mal, dass jeder Athlet durch den Schwimmtrainer-Assistenten gefilmt wurde, damit neben bisher schon professionellen Anleitung des Coaches eine noch detailliertere Beurteilung des Schwimmstils erfolgen kann. Die mit Spannung erwartete Auswertung erfolgt noch in den nächsten Tagen. Man konnte aber schon einen ersten Blick auf die Auswertung werfen und neben Kopfschütteln, Ratlosigkeit waren aber auch einige lobende Worte dabei (#dranbleiben). 

Nach erneut ausgiebigen Frühstück ging es um 10:00 Uhr auf's Rad. Die Temperaturen sind dieses Mal noch einmal gestiegen und sogar der Wind wurde noch weniger. Ergo: Es wurde ein heißer Tag. mit knapp 120 km und 1.000 hm wartete auch eine anspruchsvolle Strecke auf die Geck…

Day 5

Bild
Lanzarote Day 5 

Heute am Entlastungstag haben wir es alle ruhig angehen lassen.
Das hieß dann auch mal ne Minute länger schlafen und nicht um 7 Uhr am Becken stehen.

Nach dem Frühstück verbrachter jeder für sich denn Vormittag, der eine mit Buch auf der Terrasse der andere entspannt am Pool.

Um 12 Uhr sind wir dann gemeinsam zum Strand losgezogen. Auf dem Programm stand ausgiebiges Sonnenbaden und Neoschwimmen. 
Zur Belohnung gab es danach ein kleines Eis, bevor es wieder zurück zum Hotel ging. 

Am Abend sind wir dann mit allen Fußballbegeisterten noch los gezogen, um das Champions League Spiel Dortmund - Paris zu gucken. Für´s Weiterkommen hat es leider nicht gereicht aber machse nichts. Dafür gibt es dann am Samstag den Derbysieg!  

Morgen früh geht es dann wie gewohnt um 7 Uhr wieder mit der ersten Einheit im Schwimmbad weiter.




Day 4

Bild
Lanzarote Day 4 

Am Dienstag erfolgte der dritte Belastungstag und somit auch der letzte Tag vor dem ersten Entlastungstag, oder auch Ruhetag.

Der Sonnenaufgang begann wieder mit der Schwimmeinheit, wo uns wiederholt Technikübungen eingeschult wurden. Dazu gab es auch Distanztest, dessen Ergebnisse uns inklusive die des Vortrages am Abend präsentiert wurden. Ein erster Richtwert.

Nach dem Frühstück ging es in zwei Gruppen erneut auf den heißen Asphalt von Lanzarote. Bei gefühlten 28 Grad und - für die Insel - ungewöhnlich wenig Wind fuhren die Gruppen bis nach El Golfo, auf den Spuren des Ironman Lanzarote, inklusive eines romantischen Fotostopps und einer Stärkung in Yaiza, zumindest für die erste Gruppe.

Die zweite Gruppe musste sich dagegen mit der ersten Panne beschäftigen - Zeitzeugen berichten von Snakebite bei 48 km/h - , die aber professionell in Teamarbeit zügig behoben wurde. 
Nach ca. 110 km war der Radtag beendet.

Im Hotel ging es dann aber nahtlos weiter, denn die erste Koppele…

Day 3

Bild
Lanzarote Day 3 

Der heutige Tag startet für uns früh um 7 Uhr im Hotel eigenem 25m Pool. Hier stehen jeden Tag zwei Bahnen nur für uns zu Verfügung. Heute lag der Fokus primär auf der Bestandsaufnahme um individuelle Schwächen zu erkennen und gezielt daran arbeiten zu können. 
Nach dem Frühstück ging es wieder gemeinsam auf´s Rad, erst Richtung Teguise und von da aus zum La Santa Resort. Mal nen kurzen Blick riskieren wie die Profis trainieren.  Vom La Santa aus sind wir dann durch die Lava Wüste und über San Bartolome zurück zum Hotel gefahren. 
Im Hotel angekommen gab es erstmal eine kleine Pause für alle um noch mal aufzutanken für die dritte Einheit des Tages. Auf dem Plan stand ein gemeinsamer Lauf mit einer ausgiebigen Lauf ABC Session. Nach dem Einlaufen haben wir das Lauf ABC mit feinster Aussicht aufs Meer direkt an der Promenade gemacht. Zur Belustigung aller anderen. Im Anschluss ans Lauf ABC sind einige noch eine halbe Stunde locker gelaufen. Andere mussten noch eine kleine T…